Factory

In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber( hier: accanto, Esslingen) werden individuelle Objekt-Lösungen erarbeitet und realisiert. Wie lagere ich meinen Wein im Gewölbekeller so, daß ich eine identitätsstiftende Form wieder aufnehme und wie ein Schmuckstück leuchten lasse. Mit einem mehrlagigen Metallarmband (hier das Wein-Metallregal, pulverbeschichtet im Bronzeton), das dem dem Gewölbekeller die Schwere nimmt und einen Übergang zur feingliedrigen Kulinarik schafft.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.